Meerschweinchenarten






Meerschweinchen sind sehr beliebte Haustiere in vielen Ländern auf der Welt, auch in Deutschland. In der Biologie gibt es sechs Meerschweinchenarten. Diese sind aber sehr unterschiedlich, drei Arten sehen völlig anders aus als die uns bekannten Meerschweinchen. Alle Arten der Meerschweinchen kommen aus Amerika. Daher auch der Name: Die Tiere wurde von Amerika über das Meer mit Schiffen zu uns gebracht. Meerschweinchen leben ohne Ausnahme in Südamerika.

Beschreibung der sechs Meerschweinchenarten

Hausmeerschweinchen: Diese Meerschweinchenart sind die bekannten Haustiere bei uns. Sie werden in Südamerika von Indianer schon seit Jahrtausenden gehalten, allerdings als Nahrungsmittel. In der Natur kommen die Hausmeerschweinchen nicht vor, sie sind ein von Menschen in Amerika über Jahrtausende gezüchtete Tierart.

Gemeines Meerschweinchen: Die Tiere werden in der Regel um ein Kilogramm schwer und sind etwa 20 cm lang. Sie wohnen in großen Teilen Südamerikas und sind in der freien Natur nicht selten. Im Gegensatz zum Hausmeerschweinchen wird diese Nagetierart oft auch als Wildmeerschweinchen bezeichnet. Sie kommen in vielen Ländern in Südamerika in der Natur vor wie in Argentinien, Chile, Peru, Ecuador, Bolivien, Uruguay, Paraguay und in Brasilien (weniger im Regenwald). Diese Meerschweinchenart bewohnt auch hohe Berge wie die Anden, in 3.000 Meter Höhe ist die Tierart noch häufig anzutreffen.

Tschudi-Meerschweinchen: Auch diese sind in vielen Ländern von Südamerika häufig und wiegen nur etwa die Hälfte als Gemeine Meerschweinchen. Das Gewicht der Tschudis liegt bei etwa 500 Gramm. Die Tschudi-Meerschweinchen sind vor allem im Gebirge wie in Bolivien, Peru, Chile und Argentinien zu Hause. Die Tierart ist nach dem Amerika-Forscher Johann Jakob von Tschudi benannt.

Folgende drei Arten (eigentlich vier Arten: siehe Pampashasen) gehören unter Wissenschaftlern auch zu den Meerschweinchen, Laien würden sie schon auf Grund der Größe nicht für Meerschweinchen halten:

Wasserschweine: Sie werden bis zu 60 Kilogramm schwer und sind damit nicht nur die größte Art der Meerschweinchen, sondern sogar das größte Nagetier der Welt. Wasserscheine sind die letzten Riesennagetiere (Riesennager) der Welt. Die Tiere leben in vielen Teilen Südamerikas und sind nicht selten. Vor allem international wird diese Meerschweinchenart auch Capybara genannt. Sie kommen in ganz Südamerika außer in Chile vor.

Bergmeerschweinchen: Sie sehen von der Größe eher wie Meerschweinchen aus, haben aber viel längere Beine. Sie kommen nur im Osten von Brasilien vor, sind aber in einigen Gebieten nicht selten. Die Bergmeerschweinchen (auch Felsenmeerschweinchen) haben selten ein Gewicht von über einem Kilogramm.

Pampashasen: Diese Tiere ähneln eher Hasen und leben in Argentinien.

Inzwischen unterscheidet man Große Pampashasen und Kleine Pampashasen als zwei verschiedene Arten. Somit gehen die meisten Zoologen nun von sieben Meerschweinchenarten aus. Die kleine Pampashasenart lebt im Norden von Argentinien während der größere Pampashase eher im Süden lebt. Es sind große Nagetiere, die größere der beiden Meerschweinchenarten kann über 10 kg auf die Waage bringen.

 

 

 

 

 

Tier-Arten (Startseite)
Säugetiere
Affenarten
Katzenarten
Bärenarten
  Bären Europa
  Bären Amerika
Fuchsarten
Wolfsarten
  Wölfe Europa
Rinderarten
Schweinearten
Hirscharten
Ziegenarten
Schafsarten
Mäusearten
Nashornarten
Flusspferdearten
Zebraarten
Hamsterarten
Meerschweinchenarten
Walarten
Elefanten Thailand
Bücher


Vögel
Vogelarten
Papageienarten
Entenarten
Pinguinarten
Fische
Fischarten
Haiarten
  Haie im Mittelmeer
  Haie in der Nordsee
Andere
Froscharten
Skorpionarten
Krokodilarten
 Krokodile Florida
 Krokodile Australien
Schildkrötenarten
Tigermücke
Bienenarten
Wespenarten
Gefährliche Tiere

Spinnenarten

  Spinnen Australien
  Bananenspinnen
Quallenarten
 Quallen Mittelmeer
Schlangenarten
  Giftschlangen
  Schlangen Italien
  Schlangen Malta
  Schlangen Österreich
  Schlangen Schweiz
  Schlangen Kroatien
  Schlangen Frankreich
  Schlangen Portugal
  Schlangen Kanaren
  Schlangen Türkei
  Schlangen Zypern
  Schlangen England
  Schlangen Skandinavien
  Schlangen Thailand
  Schlangen Indien
  Schlangen Australien
  Schlangen Bayern
Haustiere
Hunderassen
  Kleine Hunderassen
  Japanische Hunderassen
  Welcher Hund passt zu mir
Pferderassen
Schafrassen
Hühnerrassen


Ernährung
Was fressen Füchse?
Was fressen Igel?
Was fressen Marienkäfer?
Lebensraum
Wo leben Eisbären?
Wo leben Pinguine?
Lebenserwartung
Wie alt werden Krokodile?
Wie alt werden Hamster?
Wie alt werden Wellensittiche?
Wie alt werden Schmetterlinge?